Titlá, die Musik

 „Titlá!“ –  was im Dialekt des Pustertales offenbar so viel heisst wie „tut nur!“ – war die Antwort eines Wirtes auf die Frage der Musiker, ob sie in diesem Wirtshaus musizieren dürften. Die fünf passionierten Titlá-Musiker ‚tun‘ wohl sowieso, was sie nicht lassen können: ihre heimatlichen Täler nach interessanten alten wie neuen Texten und Melodien durchforsten, die europäische Volksmusik in alle Himmelsrichtungen nach verwandten und fremden Klängen aushorchen und in gekonnter Titlá-Manier interpretieren. Und jene Musik, die ihnen bisher noch nicht über den Weg tanzte, wird gleich selber nach ihrem eigenen Gusto komponiert – gewürzt mit Inspirationen aus Nah und Fern und der Spielpraxis und dem Humor ihrer Heimat.

Auszug aus dem Begleitbuch ‚Tanzen mit Titlá‘ zum gleichnamigen Tanz-Sampler, Regula Leupold, Verlag www.fidula.eu (erscheint Ende 2014)